Anmeldung erforderlich

Um das Intranet nutzen zu können müssen Sie sich zunächst mit Ihren Benutzerdaten am System anmelden. Ohne Benutzeranmeldung haben Sie ausschließlich Zugriff auf die Seminare:

Seite 1 von 8.
18.02.2016

Häufig wird der Compliance-Gedanke nur mit Großkonzernen in Verbindung gebracht. Die Compliance-Anforderungen zur Sicherstellung des Einhaltens von Gesetzen und Richtlinien gelten jedoch genauso für den unternehmerischen Mittelstand. Die Nichtbeachtung kann zu vermeidbaren Risiken und folgenreichen Schadensfällen führen. Im Seminar wird den Teilnehmern praxisnah und verständlich aufgezeigt, was unter Compliance zu verstehen ist. Der Experte erläutert, auf welche Unternehmensbereiche es sich auswirkt und insbesondere, wie sich die Geschäftsführung oder der Unternehmer der Einhaltung der Regeln seitens der Mitarbeiter versichern kann und wie die Pflichten umgesetzt werden können.

  • Warnung: Anmeldung nur noch 5 Tage bis zum 17.02.2016 möglich
  • Warnung: Nur noch begrenzte Plätze verfügbar
  • Termin18.02.2016
23.02.2016

Fehler bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen oder beim Beenden von Arbeitsverhältnissen können Betriebe teuer zu stehen kommen. Für eine erfolgreiche Personalarbeit sind deshalb fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht unverzichtbar. Im Seminar für Mitarbeiter im Personalwesen vermitteln die Referenten die Grundlagen des Arbeitsrechts. Denn Personalsachbearbeiter sind häufig auch die Ansprechpartner für die betrieblichen Führungskräfte. Sie müssen rechtssicher Auskünfte erteilen und typische Situationen und arbeitsrechtliche Fragestellungen bewerten können.

 

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 22.02.2016 (Noch 10 Tage)
  • Warnung: Nur noch begrenzte Plätze verfügbar
  • Termin23.02.2016 - 24.02.2016
01.03.2016

2013 wurde das Arbeitsschutzgesetz mit der Aufforderung, „Psychische Belastungen bei der Arbeit“ in die Gefährdungsbeurteilungen zu berücksichtigen, ergänzt. Das Thema hat damit im betrieblichen Alltag als Teil eines funktionierenden Arbeits- und Gesundheitsschutzes einen festen Platz eingenommen und auch in den Medien an Bedeutung gewonnen. Unser Experte vermittelt den Teilnehmern, was unter der Gefährdungsbeurteilung für psychische Belastungen zu verstehen ist. Die Teilnehmer lernen Strategien zur Integration des Faktors "Psychische Belastungen" in die Gefährdungsbeurteilungen kennen und werden mit praktischen Umsetzungsmöglichkeiten vertraut gemacht.

  • Warnung: Anmeldung ist nicht mehr möglich
  • Termin01.03.2016
02.03.2016

Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, länger erkrankten Mitarbeitern ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzubieten. Professionell durchgeführt hat sich das BEM in der Praxis inzwischen als wirksames Instrument der Personalarbeit erwiesen. Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit und den Arbeitsplatz des Mitarbeiters zu erhalten und einer erneuten Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen. Im Seminar werden die rechtlichen und personalpolitischen Aspekte des BEM von den Referentinnen verständlich erläutert und die Unterstützungsmöglichkeiten seitens der Arbeitsmedizin vorgestellt. Anhand von praktischen Beispielen aus dem betrieblichen Alltag lernen die Teilnehmer, wie im Zusammenspiel aller Beteiligten und dem Einsatz der verschiedenen Instrumentarien BEM mit Erfolg umgesetzt und damit die dauerhafte Teilhabe am Arbeitsleben gewährleistet werden kann.

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 01.03.2016 (Noch 18 Tage)
  • Warnung: Nur noch begrenzte Plätze verfügbar
  • Termin02.03.2016
08.03.2016

Im Tarifseminar werden die wichtigsten Vorschriften aus dem Manteltarifvertrag der chemischen Industrie erläutert. In Übungen und Praxisbeispielen werden auch weitere Tarifverträge wie der Akademiker-MTV oder der TEA behandelt.

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 23.02.2016 (Noch 11 Tage)
  • Termin08.03.2016
09.03.2016

Internationale Wettbewerbsfähigkeit setzt innovative Produkte oder Herstellungsverfahren voraus, die dem Unternehmen einen Preisvorteil sichern. Denn nur wer in Forschung und Entwicklung investiert, kann langfristig auf den Märkten bestehen. Dabei müssen vorhandene Mittel effektiv eingesetzt werden, weswegen sich Forschungs- und Entwicklungskooperationen anbieten. Bei solchen Kooperationen sind neben technischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen auch zahlreiche rechtliche Aspekte zu beachten. Mit klaren vertraglichen Regelungen in einem schriftlichen Kooperationsvertrag können unnötige Auseinandersetzungen und kostspielige Rechtsstreitigkeiten vermieden werden.

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 23.02.2016 (Noch 11 Tage)
  • Termin09.03.2016
10.03.2016

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer alles, was sie über eine optimale Schichtplanung wissen sollten. Sie haben die Möglichkeit, die Technik der bedarfsorientierten und mitarbeitergerechten Schichtplanerstellung kennen zu lernen, und erhalten das notwendige Werkzeug, um Schichtpläne eigenständig entwickeln zu können. Vorzugsweise vermittelt der Experte das methodische Schichtplan-Know- how anhand der Vorgaben der Teilnehmer. Auf dieser Basis werden gemeinsam praxistaugliche Modelle und Regelungs-Eckpunkte erarbeitet.

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 24.02.2016 (Noch 12 Tage)
  • Warnung: Nur noch begrenzte Plätze verfügbar
  • Termin10.03.2016
14.03.2016

Vor der Kamera eines Fernsehsenders oder dem Mikrofon eines Hörfunkreporters fehlen manchmal die richtigen Worte. Die passende Vorbereitung ist hier entscheidend. Das Seminar bietet mit der Arbeit in der Kleingruppe die idealen Voraussetzungen, damit die Teilnehmer mehrfach vor die Kamera kommen und gute Übungserfolge erzielen können.

  • Warnung: Anmeldung ist nicht mehr möglich
  • Termin14.03.2016
15.03.2016

Vor der Kamera eines Fernsehsenders oder dem Mikrofon eines Hörfunkreporters fehlen manchmal die richtigen Worte. Die passende Vorbereitung ist hier entscheidend. Das Seminar bietet mit der Arbeit in der Kleingruppe die idealen Voraussetzungen, damit die Teilnehmer mehrfach vor die Kamera kommen und gute Übungserfolge erzielen können.

  • Warnung: Anmeldung nur noch 3 Tage bis zum 15.02.2016 möglich
  • Termin15.03.2016
16.03.2016

Von dem arbeitsrechtlichen Grundsatz „Ohne Arbeit kein Lohn“ gibt es zahlreiche Ausnahmen. Sie führen in der Personalpraxis immer wieder zu Diskussionen und Unsicherheiten. Unsere Expertin klärt im Seminar wichtige Fragen wie: Besteht ein Anspruch auf bezahlte Freistellung von der Arbeit im Fall der Erkrankung des Kindes oder bei Umzug? Hat der in diesem Jahr bereits mehrfach erkrankte Arbeitnehmer noch Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall? Oder: Was passiert mit seinem Urlaubsanspruch, den er zum Ende des Jahres nicht nehmen konnte?

  • Information: Anmeldung ist möglich bis zum 02.03.2016 (Noch 19 Tage)
  • Termin16.03.2016
Seite 1 von 8.